Mit diesem Weblog wollen wir 100 Tage vor der Kommunalwahl offensiv in den Kommunal- und Landtagswahlkampf gehen. Wir sind davon überzeugt, dass wir trotz des schlechten Ergebnisses bei der Europawahl mit der SPD weiterhin die richtigen Ideen und Konzepte für eine gute Zukunft unseres Landes haben.

Die Tatkraft der vielen Tausend Mitglieder unserer Partei, die Unterstützung unzähliger langjährige Sympathisantinnen und Sympathisanten unserer Politik und die vielen berechtigten Wünsche, Hoffnungen und Vorstellungen der Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen lassen sich weiterhin zusammenbringen.

Das wollen wir mit Dir gemeinsam tun.

Die Kommunalwahl im September 2004 und die Landtagswahl im Mai 2005 wollen wir gemeinsam gewinnen! Mit diesem Weblog wollen wir all diejenigen versammeln, die uns dabei helfen wollen, das Ziel zu erreichen und beides zu einem großen Erfolg für die SPD und uns alle zu machen.

Jürgen Rüttgers und die Union werden sich wundern, wie entschlossen und zielorientiert wir die Kraftanstrengung angehen, die vor uns liegt.

Wir brauchen dafür die Unterstützung der aufgeschlossenen Netzgemeinde und aller Freiwilligen! Hier im Weblog wollen wir mitteilen, was in den nächsten Tagen und Wochen passiert und wann, wo und wie wir Hilfe und Unterstützung brauchen können: Bitte schau daher regelmäßig in diesen Weblog!

Schwerpunkt diese Blogs wird selbstverständlich die Politik sein, aber natürlich werden wir auch ein Blick z.B. auf die Fußballeuropameisterschaft oder andre Ereignisse werfen. Denn für uns Politikerinnen und Politiker gibt es mehr als nur die Politik. Auch wir leben mitten in unserer Gesellschaft, wohnen, gehen Einkaufen, besuchen Veranstaltungen, lesen, sehen fern, gehen spazieren, surfen im Internet und und und… Kurz: auch wir gehen mit offenen Augen durch das Leben, und auch darüber werden wir schreiben.

Ein kurzer Gruß an die Blogger (http://www.spd-horn.de, http://www.lumma.de), die uns schon vor dem eigentlichen Start entdeckt haben. ;-)

Für alle, die sich fragen, was denn eigentlich ein Blog ist, gibt es hier eine gute Erläuterung.

Was Du jetzt direkt tun kannst:

1) Das wichtigste, was Du jetzt machen kannst, ist möglichst vielen von diesem Blog zu berichten. Schreib den Link zu http://blog.nrwspd.de an Freunde, Bekannte, Verwandte und Personen, die deiner Meinung nach interessiert sein könnten. Wenn Du selber eine geeignete Website betreust, dann verlink uns dort – in Kürze werden wir dafür auch eine kleine Grafik bereitstellen. Jeder Link vorab hilft!

2) Schreib uns Deine Ideen und Beispiele für den spannendsten und motivierendsten Wahlkampf, den Du Dir vorstellen kannst. Unsere Emailadresse: blog@nrwspd.de

3) Schreib uns Beispiele wie und wo die CDU in den Kreisen, Städten und Gemeinden schlechte Politik gegen die Interessen der Bürgerinnen und Bürger macht.

Wir freuen und auf viele Anregungen und Beiträge.

Euer Michael Groschek
Generalsekretär der NRWSPD


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

19 Kommentare

  1. Nico 18. Juni 2004 · 17:25 Uhr

    Na dann, herzlich Willkommen in der Blogosphäre und viel Erfolg bei den Kommunalwahlen! :)

  2. Nobbi 18. Juni 2004 · 17:38 Uhr

    Hast Du aber fein gesagt, Mike :-). Ich gratuliere zu dieser zusätzlichen Form des Internetauftritts „meiner“ NRWSPD und verspreche Euch, Euch nach besten Kräften zu unterstützen!

    Tschö aus Goch
    Nobbi

  3. Nobbi 18. Juni 2004 · 17:40 Uhr

    Aaaaarrrrrrrgh, geht schon gut los mit mir *g*

    natürlich auch von den WebSozis alles Gute. Unsere Unterstützung könnt Ihr Euch natürlich auch gewiss sein ;-).
    Nobbi

  4. Peter 18. Juni 2004 · 17:59 Uhr

    Das ist eine prima Idee. So etwas hat uns im Kommunalwahlkampf gefehlt und ich hoffe, dass wir hierdurch einen phantasievollen und erfolgreichen Wahlkampf hinbekommen.

    Ich bin dabei.

  5. Lilli Marleen 19. Juni 2004 · 0:17 Uhr

    Nee, wat klasse! Endlich kommt Ihr auch. Und jetzt brauchen wir nur noch den Kanidaten für die Kommunalwahl bei zu bringen, was denn bitte ein Weblog ist…
    Willkommen! Vielleicht ist ja dann bei dem so toll und bunt und eventreich geplanten Wahlkampf noch ein bisschen Platz für Inhalte und Diskussion…

  6. Hansjörg 19. Juni 2004 · 7:23 Uhr

    Auch aus dem Norden Glückwunsch zum Blog und viel Erfolg!

  7. notizen aus der provinz 19. Juni 2004 · 7:39 Uhr

    Die SPD bloggt!

    Ein Weblog der SPD zum Wahlkampf in NRW. Whow! Momentan noch öd und lehr und der Auftakt-Post von General-Sekretär Groschek liest sich mehr wie ein Schreiben an die Mitglieder als „Richtiges Bloggen“, aber mal abwarten und ’ne Chance geben. ..und

  8. bitter_twisted 19. Juni 2004 · 12:12 Uhr

    Wie geht euer Slogan diese Wahl?
    „Wählt uns wir sind vom Aussterben bedroht?“

  9. bitter_twisted 19. Juni 2004 · 12:36 Uhr

    Was habt ihr eigentlich gegen Bürgerrechte? Erst war es der SPD Stasiebeauftragte Jürgen Büssow, der in NRW die Meinungsfreiheit abgeschaft hat, und nun scheint es das Schily unsere Telefondaten zu speichern wird. Bedeutet euch abgebrühten Marxisten unser Grungesetz absolut nichts? Kommt ihr euch nicht etwas sehr blöd vor euch als demokratische Partei zu präsentieren, wo ihr doch alle Teil des Plans seid die Demokratie ab zu schaffen? Und antworten werdet ihr auch nicht einfach das Kommentar weg wischen, dann weiter die Bürger verarschen.
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/48347

  10. Lilli Marleen 19. Juni 2004 · 15:40 Uhr

    Ja, das ist wie am Stand. Da musst Du auch für alles den Kopf hinhalten, egal was für ne Gliederung da ist…

  11. Oliver 19. Juni 2004 · 15:48 Uhr

    Wir freuen uns direkt am ersten Tag über die rege Teilnahme hier im Blog – und das Lob, das es bisher gibt. Uns liegt daran, dass es in grossen Teilen auch Euer Blog wird! Schlagt uns Themen vor – wir werden auch sicher Kategorien für bestimmte Themenfelder in Kürze eröffnen.

    Damit wir uns hier aber auch schnell auf den Ablauf einigen können:

    Wir wünschen uns, dass Kommentare wirklich Kommentare zu den Postings sind und wir uns insofern gemeinsam über das gepostete Thema unterhalten. Dafür wird viel Gelegenheit sein.

    Mit thematischen Querschüssen und Kommentaren, die nix mit dem Ursprungsbeitrag zu tun haben, lässt sich in einem Weblog eine Unterhaltung und ein Gespräch nur schwer führen. Bitte bleibt also jeweils beim Thema!

    Wenn Ihr gute Anregungen zu anderen und neuen Themen habt, schlagt uns diese per email an blog@nrwspd.de vor. Seid sicher, wir gehen dem nach.

  12. Anke 19. Juni 2004 · 17:22 Uhr

    Wie wäre es mit einem Banner für den Blog?
    Dann klappt es auch mit der Verlinkung. ;-)))
    Habt ihr prima gemacht.

    Viele Grüße
    Anke

  13. bitter_twisted 20. Juni 2004 · 12:11 Uhr

    Wiw wär es mit einer Rubrik, „welche Bürgerrechte die SPD anschafft.“

  14. Nobbi 20. Juni 2004 · 14:22 Uhr

    Wie wäre es mit einem Spamschutz für anonyme Parolenposter?

    @Oliver: Ihr könnt Euch der Mitwirkung der WebSozis natürlich sicher sein ;-).
    @Anke: Ich schreibe gleich mal einen 146×50-Wettbewerb aus. Ich denke mal, dass Dirk nix dagegen hätte *gg*.

  15. yvonne 20. Juni 2004 · 22:51 Uhr

    hallo.

    zunaechst glueckwunsch zum weblog!
    gute idee!
    aber nicht ohne aber …

    a) warum diesen weblog erst 100 tage vor der kommunalwahl?
    und
    b) warum ohne newsletter?

    @bitter twistet:
    der slogan fuer den kommunalwahlkampf koennte eher sein:
    „wir lassen nrw nicht rechts liegen.“
    und das machen wir hoffentlich mit links. ;)

  16. Nobbi 21. Juni 2004 · 1:41 Uhr

    Hi Yvonne (ich sehe schon, auch hier komme ich mit den Damen seeeeehr gut klar *g*),

    zu Deinem a) würde ich mal sagen, dass dies ein nicht unerheblicher Arbeitsaufwand ist. Sowohl technisch, als auch inhaltlich (dafür sind wir aber alle mitverantwortlich) und auch layouttechnisch. Da ich die Köppe hinter dieser Idee kenne, weiß ich auch, dass dies Perfektionisten sind und sich lieber noch zwei Tage Zeit lassen, als einen Tag zu schnell und überstürzt zu starten. Solltest Du Genossin sein, so lade ich Dich herzlich ein, Dich bei http://www.websozis.de anzumelden, denn da siehst Du schon, wie umsichtig man in Düsseldorf diesbezüglich ist ;-).

    Der Blog wird auch ganz sicher nicht nur zur Kommunalwahlwahl am 26.9. eingesetzt, sondern natürlich auch im Hinblick auf unsere nicht minder wichtige Landtagswahl 2005. Ihn schon vorher testen zu lassen hätte mit Sicherheit nicht nur ich begrüßt ( @Dirk, Mocki, Oliver und Carsten: ;-) ), aber ihn schon vor der Europawahl zu bringen wäre von daher nicht gut gewesen, da er dann sozusagen als „Konkurrenz“ zum Blog der Europakampa hätte angesehen werden können. Insofern ist der Zeitpunkt in der Woche nach der WU-Wahl m. E. genau richtig gewählt.

    Dein b) könnte noch mit den noch nicht ganz geklärten rechtlichen Dingen in Sachen Gravenreuth zusammenhängen. Die SPD hat jedoch eine Möglichkeit gefunden, mittels der Du Dir auch auf http://www.nrwspd.de den Presse-NL sichern kannst.

    Dieser wiederum ist, wie jeder NL, mit Arbeitsaufwand verbunden, da er ja auch vernünftig beim Empfänger ankommen soll. Es ist sicherlich wünschenswert, wenn die NRWSPD einen NL für alle anbieten würde, nur: Wer soll den mit dem Anspruch auf Ansehlichkeit und natürlich Aktualität, ist klar und selbstverständlich, bestücken?

    Über dies und anderes wird man sich in Düsseldorf ganz sicher schon Gedanken gemacht haben. In der Kavalleriestraße weiß man auch, wohin man sich zur Not wenden kann ;-).

    Und wenn wir dann den 146×50 Banner haben, werde ich den Blog auch in das Bannertausch-System der WebSozis.info einbringen ;-). Er wird schon jetzt kräftigst beworben – sogar in der Schweiz und in Österreich *gg*.

    Nacht
    Nobbi

    P.S. Die sperren mich eh bald wegen zu viel Gelaber hier *gg*

  17. Metablocker 22. Juni 2004 · 13:06 Uhr

    SPD-NRW: Bloggen gegen die Krise

    Die SPD-NRW startet zum Auftakt des Kommunal-Wahlkampfes und mit Blick auf die wegweisende Landtagswahl im nächsten Jahr ein Weblog. Ziel:…

  18. Gerhard Schoolmann 22. Juni 2004 · 15:12 Uhr

    Den Namen des Spitzenkandidaten der CDU habt Ihr ja schon mal genannt. Und wie heißt Euer Spitzenkandidat? Schwartau oder so?

  19. Oliver 22. Juni 2004 · 15:32 Uhr

    Da gibt es kein Vertun: Peer Steinbrück ist SPD-Ministerpräsident in NRW. Und seine Politik und der Wahlkampf wird dazu führen, dass er es übrigens auch nach dem 22. Mai 2005 bleibt.

    Zu mehr als zu diversen Kandidaturen und Platz 1 in irgendwelchen Umfragen hat es der CDU-Spitzenkandidat Jürgen Rüttgers in seiner Vergangenheit bisher selten gebracht. Auf Anhieb will mir keine Wahl einfallen, die er schon einmal gewonnen hätte. Weder für den Bundestag noch beim Landtag.

    Und da NRW ein Land mit Zukunft UND Tradition ist, wird es wohl auch so bleiben. ;-)

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.