Da läuft heute über die Agenturen die Meldung „NRW-CDU lehnt Unterschriftenaktion gegen EU-Beitritt ab“. Im Meldungstext steht dann aber etwas präziser, was die CDU-NRW eigentlich beschlossen hat: „«Wir halten eine Unterschriftenaktion für nicht erforderlich», heißt es in
einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss des Landesvorstands.“

Und weiter: «Wir lassen uns von Rot-Grün nicht vorschreiben, wann wir ein solches Mittel einsetzen»
Man muss kein Germanist sein um festzustellen, dass ein NEIN zur Unterschriftsaktion anders klingt…


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.