Peer Steinbrück fordert die Sozialdemokraten in Bund aber auch im Land NRW auf, sich zum Anwalt, zum Partner derjenigen zu machen, die sich durch Neugründungen selbständig machen möchten. Hier gibt es durchaus noch das eine oder andere zu verbessern.

Eine seiner Kernaussagen ist dabei, dass es Existenzgründern möglich gemacht werden muss und diese auch helfend begleitet werden. Auch der Weg der Bürokratie, der sich nie ganz vermeiden lassen wird, sollte kürzer werden.

„Es muss einem Gründer möglich sein, vom ersten Antrag bis hin zur Genehmigung alle notwendigen Unterlagen schnell und zügig zu erhalten. Das muss binnen fünf Tagen zu bewerkstelligen sein.“


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.