ich zitiere mal den Blog Gedankenstrom:

Aber man sollte sich das Spektakel nicht entgehen lassen, vielleicht begegnet dem Herrn Rüttgers ja auf seinem Trip durch die Realität auch der ein oder andere Inder. Und die mochte der Herr Rüttgers schon beim letzten Landtagswahlkampf besonders gerne: „Kinder statt Inder“ war sein Slogan. Das könnte also spannend werden, wenn die unzählbaren Massen an Green-Card-Indern Herrn Rüttgers durch die Städte NRWs jagen und ihn an seinen letzten peinlich-populistischen Wahlkampf erinnern.

100% agree ;-)


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.