Laut taz verhandeln SPD und CDU derzeit mit den Sendern RTL, ZDF und WDR über zwei mögliche Fernsehdebatten vor der nordrhein-westfälischen Landtagswahl am 22. Mai.

„Dabei sollen der sozialdemokratische Ministerpräsident Peer Steinbrück und sein CDU-Herausforderer Jürgen Rüttgers live aufeinandertreffen. Nach taz-Informationen könnte eines der beiden Duelle am Dienstag, den 17. Mai um 21 Uhr live im WDR-Fernsehen und im ZDF übertragen werden.“

Bereits Ende 2004 hatte Steinbrück seinen Herausforderer zu einem Fernsehduell aufgefordert.
Ich würde das Ganze jedenfalls sehr gerne sehen.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

3 Kommentare

  1. Carsten Wawer 23. März 2005 · 11:54 Uhr

    also ich freu mich auf die fernsehdebatten, denn (ich hatte das an anderer stelle im blog bereits erwähnt) ich kenne sehr viele Menschen, die begeistert von Peer sind, sobald sie ihn einmal wirklich sprechen hören. Also: Auf gehts!

  2. Abex Hägglunds 25. März 2005 · 1:22 Uhr

    wir schreiben Ihnen heute mit der Bitte um Unterstützung.

    [Diesen Betrag haben wir gelöscht und per E-Mail an info@nrwspd.de weitergeleitet. Oliver Zeisberger, blog.nrwspd.de]

  3. Zuender 26. April 2005 · 13:34 Uhr

    Deutscher Wahlkampf – Ein Wintermärchen

    Deutsche Parteien haben in Wahlkämpfen schon so manche Schote abgeliefert: Eine der letzten war das legendäre „Projekt 1…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.