Heute sind wir mit Peer Steinbrück und Bundeskanzler Gerhard Schröder in der Siegerlandhalle. Nach Samstag schon der zweite gemeinsame Auftritt von Steinbrück und Schröder innerhalb von drei Tagen. Wer glaubt, da würde sich bei uns professionellen Begleitern so etwas wie Gewöhnung einstellen, der war noch nicht auf einer SPD-Veranstaltung in Siegen. Eine rappelvolle Halle, viele Menschen müssen stehen, um überhaupt noch einen Platz zu bekommen.

foto 030klein.jpg

Die Stimmung ist großartig. Fast jeder Satz von Peer Steinbrück wird von begeistertem Applaus unterbrochen. Und das scheint ihn zu beflügeln: er ist witzig und angriffslustig, mitreißend und überzeugend.

foto 002klein.jpg
Rappelvoll: die Siegerlandhalle.

foto 032klein.jpg
Bis in die Eingangshalle drängen sich die Interessierten.

Wir wir jetzt wissen: es sind 2700 in Siegen. Das hätte ich nicht erwartet.

foto 041aus.jpg

Blumen vom Ministerpräsidenten.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Benno 11. April 2005 · 22:30 Uhr

    Soviel zum Thema „Die SPD ist nicht motiviert“…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.