Jetzt im Moment wurde das Video „Wochensicht“ von Peer Steinbrück auf seiner Website freigeschaltet. Er nimmt Bezug auf den Beitrag von Franz Müntefering zur gesamtgesellschaftlichen Verantwortung der Wirtschaft. Mit Beispielen und unterlegt mit Zahlen zeigt er die Entwicklung der letzten Jahre auf und mahnt Wirtschaftsbosse und deren Verbandsvertreter den gesellschaftlichen Konsens nicht durch Maßlosigkeit und immer neue Forderungen zu gefährden.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. bazinho 20. April 2005 · 13:54 Uhr

    Peer hat vollkommen recht, wenn er bemängelt, dass es ein Tabu ist, Kritik an den Wirtschaftsvertretern zu üben.
    Dabei ist diese vollkommen angebracht. Der Grund, weshalb bei vielen Medien keiner mehr auf die Idee kommt die Richtigkeit der Aussagen und Forderungen der Wirtschaftsvertreter zu hinterfragen liegt in der offensichtlich sehr erfolgreichen PR-Arbeit der „Initiative neue soziale Marktwirtschaft“.
    Der Arbeitgeberverband hat sich hier mit einer Investition von über 110 Millionen EURO ein kleines Spielzeug zur „politischen Landschaftspflege“ angelegt, wie man ja wohl seit Kohl dazu sagt.
    Vor einigen Wochen hat die Süddeutsche darüber berichtet, mit welchen Methoden diese Initiative versucht Einfluss auf die Öffentliche Meinung zu nehmen. Da werden Zeitungsartikel und Interviews produziert und über gute Beziehungen in Zeitungen plaziert. Da werden Journalisten Seminare anderes für lau angeboten.
    Selbst Fernsehbeiträge nutzt die Initiative für ihre Propaganda. Schaut hierzu einmal auf die Website der Western Star GmbH. Das ist eine Fernsehproduktions Firma, die sich damit rühmt getrickste Beiträge für ihren Auftraggeber herzustellen und im normalen Sendebetrieb der Fernsehkanäle unterzubringen. Wenn man sich dann die Referenzen anschaut findet man eben auch die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Ein Schuft wer böses denkt.

  2. bazinho 20. April 2005 · 14:07 Uhr

    kleiner Nachtrag western star findet ihr unter http://www.westernstar.tv

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.