Auch in den Blogs wird fleißig verglichen, z.B. bei Korfstroem

Ist die NRW-CDU technikfeindlich?
Wer weiß. Den Kampf um die Blogosphäre hat die CDU um den ehemaligen Bundesminister für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Jürgen Rüttgers, kläglich aufgegeben – wie ein kurzer Blick beweist.

Und was machen die Genossen? Sie langweilen sich und besuchen die Pressekonferenzen der politischen Gegner, um sie in den eigenen Blog einzubauen.
So etwas nennt man wahre Entwicklungshilfe. Ob der Blog von Ministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul gesponsort wird? Preiswürdig ist die Blog-Berichterstattung des Praktikanten von der SPD in jedem Fall. Auch aus politisch unabhängiger Sicht.

Sorry, aber die haben Entwicklungshilfe auch nötig. ;-)


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Peter 29. April 2005 · 14:39 Uhr

    Hallo Thorsten!

    Den Eindruck habe ich auch. Bei in meiner Parteien-Umfrage haben sich übrigens mittlerweile die ersten gemeldet und sind bereits veröffentlicht. Schau doch mal rein….

    Peter.

  2. apollon 1. Mai 2005 · 18:54 Uhr

    Also, wie kann man denn allen Ernstes nachfragen, ob unser früherer Zukunftsminister technikfeindlich sei?

    Das wäre doch fast so, als wenn man Hans Eichel unstellen würde, er könne keine Bilanz lesen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.