In seinem neuen Video spricht Peer Steinbrück über die TV-Duelle, den Vorsprung bei Beliebtheit in den Umfragen und über die Notwendigkeit, am 22. Mai wählen zu gehen.
Übrigens: Wer glaubt, NRW würde nur aus Industrie und Autos bestehen, der achte bitte auf das Vogelgezwitscher aus Bochum im Hintergrund.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

6 Kommentare

  1. Florian 19. Mai 2005 · 19:51 Uhr

    Wiedermal ein gutes Video allerdings fand ich die letzten besser. Dieses wirkt etwas unprofessionel mit dem Mann der hinten durch geht. Und Peer sagt glaub einmal Wahlen gehen und meint Wählen gehen.

  2. Korfstroem 19. Mai 2005 · 20:43 Uhr

    Das ist richtig. Wo keine Industrie mehr ist, breitet sich die Natur wieder aus. Im brasilianischen Regenwald wie im Ruhrgebiet. Schade nur, daß dieses Thema die Grünen besetzt haben.

    korfstroem

  3. Oliver 20. Mai 2005 · 0:23 Uhr

    @Malik:
    Fein abgekupfert die WahlSchlappe. Habe ich dieser Tage schon mal woanders gesehen.
    http://www.haraldschmidt.tv/archiv/2005/05/18/high_37.jpg
    Wohl’n Schmidt-Fan, wa?
    tzt

  4. @nonym 20. Mai 2005 · 9:12 Uhr

    Fein, wie die SPD mit ihrer Ideologie gemeinnützige un unabhängige Projekte wie die Wikipedia manupuliert und für Wahlkampfzwecke mißbraucht!

    http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,356570,00.html

  5. Edelstrauß 20. Mai 2005 · 10:43 Uhr

    @ nonym – ich glaube, Du hast da etwas falsch verstanden. Es war vermutlich die CDU, die ihre Einträghe verbesserte. Aber eine Bitte: Das hat doch mit dem Beitrag hier gar nichts zu tun. weiter unten steht einer nur über Wikipedia. Kannst ja da mitdiskutieren

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.