Seit Sonntag sind vorgezogene Bundestagswahlen bereits im Herbst relativ wahrscheinlich – schon gibt es die ersten Internetangebote dazu: Die Initiative für interaktive Demokratie hat noch am Sonntagabend ein Weblog wahlblog05.de gestartet, dass das Ziel hat vom ersten Tag an alle Geschehnisse bis zur Bundestagswahl verfolgen.

via: metablocker


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

15 Kommentare

  1. Klaus 26. Mai 2005 · 14:19 Uhr

    Ist der etwa von der CDU? Ich muss mich registrieren lassen um einen Kommentar abgeben zu können.

  2. Sanníe 26. Mai 2005 · 15:00 Uhr

    Du registrierst Dich einmal und kannst dann auf allen Weblogs bei twoday.net kommentieren. Gilt übrigens für Mitglieder aller Parteien.

  3. Jens - politikinside.blogg.de 26. Mai 2005 · 15:30 Uhr

    Nee das ist bei twoday.net normal das man sich da registrieren muss, um dort zu kommentieren. Spricht meiner meiner Meinung nach irgendwie gegen die Blog-Philosophie, da finde ich es echt besser wie wir hier es haben (Auch wenn die anonymen Einträge oft nervig sind *g*)

    Der Blog wird von iDemokratie betrieben. Der Initiator ist Christian Hochhuth, hier gibts mehr Infos über den Initiator: http://www.hochhuth.net

  4. Klaus 26. Mai 2005 · 15:30 Uhr

    Ich kannte den Registrierungszwang bisher aber nur vom CDU-Blog. In den anderen ist das nicht nötig.

  5. neuwahlen.twoday.net 26. Mai 2005 · 22:24 Uhr

    wahlblog05.de – Erstes Weblog zum Wahlkampf der geplanten vorgezogenen Bundestagswahl 2005

    Eigentlich stand der heutige Tag ganz im Zeichen der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Doch nur 20 Minuten nach Schlie

  6. Nobbi 27. Mai 2005 · 12:27 Uhr

    Noch ein Angebot (gestern haben wir damit angefangen, daher isses noch etwas dünne dort ;-) ): http://blog.websozis.de

  7. Jens - politikinside.blogg.de 27. Mai 2005 · 12:49 Uhr

    Na dann werd ich da mal gleich vorbeisurfen *fg*

  8. Nobbi 27. Mai 2005 · 12:52 Uhr

    Tu mal, Jens *g*. Eine gesonderte Linkseite wird es übrigens auch noch geben. Da wirst wahrscheinlich auch Du nicht ungeschoren davonkommen :-)).

  9. Klaus 27. Mai 2005 · 14:06 Uhr

    Wunderbar, Nobbi! Ich hab schon meinen ersten Kommentar abgegeben. Ganz ohne Registierung!

  10. Wahlen 27. Mai 2005 · 20:36 Uhr

    Deutschland: Reif für Wahl-Blogs?

    Die bevorstehenden Neuwahlen bieten sich aus aktuellem Anlass an, echte Wahlblogs zu schreiben. Eine Chance für mündige Bürger zur politischen (Wahl)Stellungnahme.

    Ein interessanter Diskussionsanstoss stammt aus dem Trackback des NRWSPD Blog. In die…

  11. Wahlen 27. Mai 2005 · 20:37 Uhr

    Politische Weblogs – quo vadis?

    Von Bürgern initiierte Weblogs mit politischem Inhalt sind noch rar. Ob ein Durchbruch zu erwarten ist, bleibt im Moment völlig offen.

    Für Deutschland noch Neuland

    Im lesenswerten Beitrag „Blechtrommeln machen Lärm“ geht Heiko Hebig zum Thema „wa…

  12. Wahlen 28. Mai 2005 · 15:50 Uhr

    Ist Schröder ein Demokrat?

    Die Kapriolen des deutschen Bundeskanzlers einschliesslich der SPD werden immer einfallsreicher. Folgt ein Angriff auf das deutsche Grundgesetz?

    Ein demkratischer Fehgriff?

    Gerhard Schröder, der deutsche Bundeskanzler, entpuppt sich mehr und mehr…

  13. Pottblogger 28. Mai 2005 · 16:27 Uhr

    Ich denke die kommenden Wahlen, so sie kommen werden, dürften dazu führen, dass einiges an Blogs jetzt aktiver wird.

  14. Nobbi 30. Mai 2005 · 2:20 Uhr

    @Klaus: Habbisch schon alles gesehen und gelesen, Thomas war aber schneller ;-). Die Sache mit der unnötigen Registrierung soll erstmal so bleiben. Wir machen das ja ehrenamtlich und müssen auch ein bisschen auf uns selbst und unsere eigenen Projekte achten (als WebSozis betreiben wir ja auch noch andere Seiten).

    Wer übrigens bei uns registriert ist im Forum (Grundvoraussetzung, weil da nur SPDler reinkommen) kann in unserem Blog auch als Autor mitmachen ;-).

  15. Nobbi 30. Mai 2005 · 2:27 Uhr

    @Pottblogger: Hömma, Freundchen ;-). Sehe ich ja jetzt erst im Impressum… Für Dich gilt natürlich dasselbe wie für Klaus. Nur weiß ich bei Dir, dass ’ne Mail an mich reicht (ob Du möchtest) ;-). Säckel *gg*.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.