Google hat in der vergangenen Woche einen neuen Service angekündigt: Google Sitemaps.

Folgende Features verspricht Google durch dieses System:

Bessere Abdeckung durch Crawler, damit die Nutzer einen größeren Teil Ihrer Webseiten finden
Aktuellere Suchergebnisse
Intelligenteres Crawling, da Sie spezifische Informationen zu all Ihren Webseiten bereitstellen können, z. B. das Datum der letzten Aktualisierung oder wie häufig eine Seite geändert wird
Die XML Dateien, die Google für die Auswertung der Sitemaps benötigt können aus Movable Type ganz einfach erzeugt werden.
via: www.agenturblog.de


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

3 Kommentare

  1. Webmaster-Verzeichnis Blog 13. Juni 2005 · 17:59 Uhr

    Wie man Google Sitemaps verwendet

    Da ich gemerkt habe, dass viele nicht wissen, wie man bei Google eine Sitemap Datei erstellt, habe ich mich entschlossen, das hier zu schreiben

    Also eine Google Sitemap Datei ist eine XML Datei und besteht aus folgenden 6 Tags:

    * changefre…

  2. Henry 28. Februar 2006 · 0:57 Uhr

    uijemulio imsvijcip

  3. Court 3. März 2006 · 5:26 Uhr

    jwqofe kyovpyfmp

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.