Das sich „etablierte“ Medien gerne bei den Inhalten von Blogs bedienen, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Zum Thema SPD-Mitgliederzuwach nutzt n-tv aktuell sogar eine Illustration der websozis.

mitgliederschwund.jpg

Wir freuen uns 1., dass immer mehr neue Mitglieder eintreten und 2., dass die websozis der Grafikabteilung von n-tv haben helfen können.

via: http://www.webnobbi.de


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

5 Kommentare

  1. Sozialdemokrat für Oskar 12. Juni 2005 · 13:08 Uhr

    Mag schon sein, daß ein paar neue Mitglieder in die SPD eintreten. Worauf es aber im Endeffekt ankommt sind die Massen von enttäuschten Genossen, die der SPD den Rücken kehren und ihre Parteibücher zurückgeben!

  2. dirk 12. Juni 2005 · 13:27 Uhr

    wie gut nur, dass es „die Massen von enttäuschten Genossen“ nicht gibt, und die SPD zur zeit eine reglrechte eintrittswelle erlebt. http://www.mitmachen.spd.de

  3. alexander-sempf.net 12. Juni 2005 · 14:23 Uhr

    Wieder begehrt: Das SPD-Parteibuch 2

    Diesmal bundespolitisch gesehen, nachdem ich vor ein paar Tagen über die Situation bei mir in der Abteilung berichtet hatte. Ein Grund zur Freude war folgende Meldung auf den Internetseiten des TV-Senders n-tv.de. Daraus einen Auszug:

    Nach Angabe…

  4. Nobbi 12. Juni 2005 · 14:32 Uhr

    Oh, Dirk, ich bin gerührt :-)))))

  5. torsten-hofer.de 12. Juni 2005 · 15:09 Uhr

    Mitgliederschwund? Nicht bei der SPD!

    Die SPD wächst! Darüber berichtet der Nachrichtensender NTV auf seiner Homepage:
    Nach Angaben der Parteizentrale in Berlin gab es im Mai 1.325 Eintritte. Dem standen 396 Austritte und 320 Sterbefälle gegenüber. Damit habe es zum ersten Mal seit sieb…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.