wirsindkanzler.jpg

Jetzt hat auch Gerhard Schröder seinen UnterstüterInnen-Blog: www.wir-sind-kanzler.de


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

7 Kommentare

  1. Sozialdemokrat für Oskar 12. Juni 2005 · 12:30 Uhr

    *LACH*

    Besagter Blog stellt wohl ein letztes verzweifeltes Aufbäumen dar, bevor der liebe Gerd endgültig in der Versenkung politischer Geschichte verschwindet. . .

  2. dirk 12. Juni 2005 · 12:48 Uhr

    Hübscher Link, werter „Sozialdemokrat für Oskar“ auf das Deutsche Historische Museum und die Biografie von Lafontaine. Beides passt: die politische Biografie endet 1999 und gehört ins Museum.

  3. Sozialdemokrat für Oskar 12. Juni 2005 · 12:48 Uhr

    Hier eine Geschmacksprobe aus obigem Blog:

    „Wer nicht weiß, wieso wir Gerhard wählen MÜSSEN, sollte Stoibers jüngstes Spiegel-Interview (11. Juni) lesen. Schon heute kündigt dieser bayrische „Möchtegern-Superminister“ weitgehende Kürzungen im Sozialbereich an. Für ihn und die CDU zählt einzig und allein das Wirtschaftswachstum; ihr Motto auf dem Weg zum Wirtschaftswachstum: „Starke ent-, Schwache belasten.“ Unseren Staat nachhaltig reformieren und ihn gerecht und zukunftsfähig gestalten, kann nur die SPD mit Gerhard Schröder als Kanzler. Lasst uns das zu den Menschen tragen!!!“

    Würde mich mal interessieren, was nun überhaupt der Unterschied zwischen Schröders und Merkels/Stoibers Politik sein soll. . .

    Das was die Union ankündigt, nämlich weitgehende Sozialkürzungen, die Starken zu entlasten und gleichzeitig die Schwachen zu belasten, ist nichts anderes als eine Fortsetzung der Rot-Grünen Politik!

  4. Sozialdemokrat für Oskar 12. Juni 2005 · 13:00 Uhr

    Dirk, ob Sie es glauben oder nicht: Oskars politisches Comeback bei der nächsten Bundestagswahl ist gewiß :)

  5. Student aus NRW 12. Juni 2005 · 16:30 Uhr

    Das ist ja ein toller blog, wo erstmal der Admin die Beiträge auf Partei-Linien-Tauglichkeit überprüft. … passt aber alles ins Bild dieser SPD! Weiter so!!!

  6. HorstKevin 15. Juni 2005 · 10:14 Uhr

    Ist ja auch mal wieder typisch, dass diese „tolle“ Seite so gut funktioniert – nämlich garnicht! Naja, ist wohl das gleiche wie bei den „politischen“ Ideen des Herrn S.
    Finde ich aber eine klasse Idee: So kann man leere Versprechungen einfach mal visualisieren!!!

    Aber ich denke auch: Weiter so mit der ruhigen Hand!

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.