Da hat uns DIE ZEIT einfach so nominiert. In der Kategorie Politik und Wirtschaft stehen wir tatsächlich zwei Plätze unter dem Grimme-Online-Award-Gewinner Bildblog. Zwar weiß der Geier, was die mit Politik und Wirtschaft zu tun haben, aber die machen einen so guten Job, dass sie auch wohl diesen Preis einheimsen werden, und das zurecht. Was mich angeht: „Ich bin schon froh, überhaupt nominiert worden zu sein.“ Diesen Satz, tausendfach auf irgendwelchen Oscarverleihungen gehört, habe ich heute erstmals in unserer Küche gesprochen. Und mir persönlich war das eigentlich bereits Vergnügen genug. Da müssen wir gar nicht unbedingt gewinnen. Außerdem freue ich mich, einige Blogs unter den Nominierten zu sehen, die mir in den letzten Tagen und Wochen ans Herz gewachsen sind, wie z.B. wahlblog05.de oder blogbar.de.
Allerdings vermisse ich auch einige, wie z.B. politikinside oder das Blog der websozis (Kein Anspruch auf Vollständigkeit).

Das alles soll aber nicht heißen, dass wir vom Online-Team uns nicht über die Nominierung freuen würden. Denn das tun wir. Sehr sogar. Deshalb ein herzliches Danke für die Nominierung.

Die Jury ist jedenfalls gut besetzt und ich würde gerne Mäuschen spielen, wenn sie sich berät, wer die Preise gewinnen wird. Ich bin gespannt und werde euch hier auf dem Laufenden halten.

Ein passendes Zitat habe ich übrigens auch gefunden:

Jede Arbeit ist ihren Preis wert.
Aber nicht jede Arbeit ist preiswert.
© Werner Mitsch (*1936), deutscher Aphoristiker


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

5 Kommentare

  1. Nobbi 5. Juli 2005 · 23:33 Uhr

    Thorsten, ich drücke die Daumen, dass ein gutes Abschneiden herauskommt. Als Sozi und vor allem WebSozi (naja, klar, da ist noch nicht soo viel gelaufen, war nicht zu erwarten, dass wir nominiert werden, schon in Ordnung) würde ich mich darüber freuen.

    Als Privatmann Nobbi (der nebenher auch noch Geschäftsführer der SPD Goch ist) ist es mir aber egal. Als solcher unterstütze ich den NRWSPD-Blog ganz sicher nicht. Dafür habe ich meine Gründe, die einigen hier auch klar sein dürften. Ich bin menschlich tief enttäuscht worden, werde dies aber weder hier im Blog, noch sonstwie breittreten – außer natürlich im vertrauten Kreis (und der ist sehr eng).

  2. Sozialdemokrat für Oskar 6. Juli 2005 · 17:02 Uhr

    Hiermit möchte auch ich meine Freude über die Nominierung unseres Blogs zum Ausdruck bringen.
    Es ist wahrlich eine Ehre, den vierten Platz in der Kategorie Politik und Wirtschaft zu belegen :)

    Bei dieser Gelegenheit sei mir gestattet, allen teilnehmenden Bloggern ein herzliches Dankeschön auszuprechen, denn unser Blog kann nur durch aktive Partizipation möglichst vieler Leser und Leserinnen als ein Vehikel basisdemokratischer Meinungsbekundung fungieren.

    Doch laßt uns jetzt nicht einfach auf unseren Lorbeeren ausruhen: Unser Ziel soll sein, zu den vier Gewinnern des Wettbewerbs zu zählen, und für den Endspurt sollten wir unser Bestes geben.

    Für die Admins und Mods wäre es sicherlich überlegenswert, nach der schröderschen Devise des großzügigen Geschenkeverteilens der Jury den BAT-Tarif (Bar Auf die Tatze) zukommen zu lassen, damit uns der „Oskar“ zuteil werden möge :)

    @ Nobbi,

    Tut mir leid, daß es in Deinem Privatleben derzeit nicht besonders rosig aussieht.
    Vielleicht kann Dir dieser Link weiterhelfen:
    http://mein-kummerkasten.de/Liebeskummer/1020.html

  3. Tobias 6. Juli 2005 · 18:45 Uhr

    Gratulation
    Drücke Euch die Daumen!!!

  4. Fredson 6. Juli 2005 · 22:40 Uhr

    Ich leg‘ schon mal mein kleines Schwarzes raus, für die Preisverleihung….

  5. Jens - politikinside.blogg.de 6. Juli 2005 · 23:26 Uhr

    *g*@Fred

    @Thorsten Naja wahrscheinlich sind wir net norminiert, weil es uns noch nicht so lange gib ;-)

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.