Der Kanzler besuchte gestern dan SPD-Bürgermeister Christian Ude in München. Er versprach, noch eine „endgültige, abschließende Veranstaltung“ zum Ende des Wahlkampfes in München zu besuchen. Auf die Frage nach einem Termin brachte er in Anspielung auf das zweite geplatzte TV-Duell mit Angela Merkel den 11. September ins Gespräch. „Dieser Tag wäre ja nun frei“, frotzelte er laut Süddeutscher Zeitung.
Zu seinem München-Besuch habe ich gerade auf Süddeutsche.de eine Bildergalerie gefunden.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

5 Kommentare

  1. Piranhase 10. August 2005 · 16:31 Uhr

    Viel wichtiger ist: Schröder ist Donnerstag in Velbert Langenberg(NRW). Könnt Ihr darüber bitte berichten?? München ist eh in Gottes Hand…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.