Wie schon zur Landtagswahl in NRW beehrt uns die Tagesschau auch zur Bundestagswahl wieder mit frischen und regelmäßigen Blogeinträgen. In dem einleitenden Eintrag heißt es:

Wir haben sechs Kollegen aus dem ARD-Hauptstadtstudio Berlin dafür gewinnen können, auf blog.tagesschau.de vom deutschen Wahlkampf zu berichten. Das sind: Katrin Brand (WDR), Anna Engelke (NDR), Dagmar Pepping (NDR), Marcus Bornheim (BR), Heiner Heller (WDR) und Sebastian Hesse (MDR).

Sie werden unter anderem politische Analysen und Hintergründe liefern, um die alltäglichen Wahlkampf-Meldungen einzuordnen. Natürlich wird hier bis zur Wahl auch Platz sein für andere Geschichten, große und kleine Begebenheiten aus dem Journalistenalltag. Und vielleicht auch für einiges, das in der „normalen“ Berichterstattung untergehen würde.

Ich bin gespannt auf diese „politischen Analysen, Hintergründe und kleinen Begebenheiten“.
via wahlblog.de

Dabei ist mir mal wieder aufgefallen, das ich immer noch ganz gespannt aber bisher vergeblich auf das Blog der Süddeutschen Zeitung warte. Es wird Zeit.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Ein Kommentar

  1. Jens - politikinside@blogg.de 15. August 2005 · 18:17 Uhr

    Ich glaube die Kollegen von der SZ haben halt keine so richtige Lust zu bloggen :-)

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.