leonard_lansink_unterstuetzer.jpgWie ich eben per E-Mail erfahren habe, ist „Wilsberg“-Darsteller Leonard Lansink in die SPD eingetreten. Im Rahmen der TV-Duell Party in Münster am Sonntagabend hat ihm Christoph Strässer, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Münster, sein Parteibuch überreicht.
Finde ich super. Wir werden immer mehr.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Jens - politikinside@blogg.de 8. September 2005 · 15:35 Uhr

    Na das hört sich doch gut an! Die Leute haben endlich wieder vertrauen zu uns und treten bei uns ein! Frische Kräfte brauchen wir auch, nachdem soviele unsere Partei leider verlassen haben :(

  2. scipio 9. September 2005 · 13:55 Uhr

    > wir werden immer mehr.

    Optimist. Innerhalb eines Jahres (März 2004- 2005) 30.000 Mitglieder verloren… Wenn es im Dezember statt -10 einen Tag -9 Grad kalt ist, haben wir auch noch keinen Sommeranfang

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.