ruhrcongress.jpg

Am 1. April ist Landesparteitag der NRWSPD. Und das ist kein Aprilscherz.

Wir werden wieder aus Bochum für euch bloggen.
Das machen wir eigentlich schon lange, mindestens seit 1999. Damals gab es allerdings noch keine Blogs (in Deutschland) und bloggen nannte sich das auch noch nicht, sondern Parteitagstagebuch.

Einige sind seit dem immer dabei auf den Parteitagen (Websozis) und gehören schon fast zur Parteitagsgrundausstattung, andere sind auf den letzten Parteitagen einfach so als Blogger vorbeigekommen (Pottblogger, Politikinside).

Wir finden das gut und laden deshalb hiermit alle interssierten Blogger zu unserem Parteitag nach Bochum ein. Kommt und bloggt.
Und wenn ihr kommen wollt, dann meldet euch hier an.

Wir arbeiten zur Zeit daran, allen einen (kostenlosen) Internetzugang zu organisieren (wahrscheinlich W-Lan). Details bekommen alle Angemeldeten von uns per E-Mail. Rechner (und was ihr sonst so braucht) müsst ihr selber mitbringen.

geraete.jpg

kabel.jpg

Wir sind gespannt und freuen uns auf euch.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

12 Kommentare

  1. stefan 6. März 2006 · 14:28 Uhr

    da habt ihr euch bei den 2 Fotos vom Equipment aber aus eurem eigenen Blog bediehnt.
    die Fotos erkenne ich doch wieder :)

  2. Dirk (blog.nrwspd.de) 6. März 2006 · 18:56 Uhr

    so ist es. genau genommen hierher: http://blog.nrwspd.de/archives/001309.php

    die katze http://blog.nrwspd.de/archives/img/blogkater.jpg habe ich weggelassen (weil katzen dürfen auch nicht zum parteitag).

  3. stefan 7. März 2006 · 0:27 Uhr

    ich habe immernoch interesse an der Canon g5 :)
    Stimmt – an die katze kann ich mich auch noch erinnern
    damals der Bundes – jetzt viel spass beim Landesparteitag!

  4. Sozialdemokrat für Oskar 7. März 2006 · 14:44 Uhr

    Was interessiert mich schon die Schweinebande beim Landesparteitag Eurer Partei, werte Ex-Genossen. . .

    Um es ein wenig mit Herrn Lafontaines Worten auszudrücken:
    „Die ganze SPD-Bande, die da sitzen wird, gehörten alle in einen Sack gesteckt und geprügelt, weil der Richtige schon dabei sein wird.
    Wenn ältere Arbeitnehmer enteignet und die ältere Generation verunsichert werde, muß es Bürger und Volksvertreter geben, die sagen, das ist alles nicht in Ordnung.

  5. Jens^ 7. März 2006 · 17:16 Uhr

    Könntest du bitte die Beleidigungen lassen?

  6. Sozialdemokrat für Oskar 7. März 2006 · 19:22 Uhr

    @ Jens

    Das sind doch keine Beleidigungen, sondern politische Meinungsäußerungen ;-)

    Vielleicht kann der folgende Link dazu beitragen, Dir und Schlaubergern wie Benno et al. den Unterschied zwischen freier/politischer Meinungsäußerung und einer Beleidigung verständlich zu machen:

    http://demokratie-verteidigen.de/

  7. Oliver Zeisberger (blog.nrwspd.de) 7. März 2006 · 20:49 Uhr

    Freunde, bitte bleibt beim Thema. Wir haben Blogger zum Parteitag eingeladen. Melde dich an, wenn du kommen willst. SFO möchte nicht kommen, er hat ja auch keinen Blog, zumindest keinen, von dem wir wissen. Keine Notwendigkeit, freie Meinungsäusserung zu diskutieren!

    Und für alle hier, gruss aus Washington – bin grad auf der Politics Online Conference, von der ich noch berichten werde.

  8. Jens 7. März 2006 · 21:49 Uhr

    Da simmer dabei ! Dat is prima!

  9. Pottblog 8. März 2006 · 5:06 Uhr

    Einladung zum SPD-Parteitag für alle Blogger

    In ca. drei Wochen findet (nein, kein Scherz) am 1. April 2006 der Parteitag der SPD Nordrhein-Westfalen im Bochumer Ruhrcongress statt.
    Die SPD hierzulande in Nordrhein-Westfalen war ja schon immer recht innovativ – als Beispiel sei hier mal nur eb…

  10. Bazblog 8. März 2006 · 12:12 Uhr

    NRWSPD: Keine Angst vor Scherzkeksen

    Mutig trotz die NRWSPD den Tücken kalendarischer Brauchtümer und platziert ihren La…

  11. bazinho 8. März 2006 · 12:21 Uhr

    Wunderbar da mach ich doch glatt mit.

    Noch ne kleine Anregung, wie wärs mit der Einrichtung eines Planets, auf dem dann die Einträge der verschiedenen akkreditierten Blogger zusammen laufen, anstatt daß der geneigte Leser quer durch unsere Blogs muss?

  12. Stefan 8. März 2006 · 22:04 Uhr

    @ Sozialdemokrat für Oskar
    nicht umsonst hat Oskar Lafontaine einen auf die nase bekommen für diese kommentare.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.