kulturhauptstadt2010.jpg

Das ist großartig! Essen/Ruhrgebiet wird Kulturhauptstadt Europas 2010. Wir feiern. Und freuen uns auf 2010.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

7 Kommentare

  1. Benno 11. April 2006 · 15:17 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch ins Revier! Nichts gegen Görlitz: Aber mit Essen und dem Ruhrgebiet hat definitiv die spannendere und abwechslungsreichere Region gewonnen.

    Dieses Ergebnis ist doch auch wieder eine schöne Bestätigung dafür, welche Erfolge der von der SPD angeschobene Strukturwandel im Ruhrgebiet hervorgebracht hat und weiterhin hervorbringt. Noch zu Willy Brandts Zeiten war es ein Problem, den Himmel über der Ruhr wieder blau zu kriegen — und heute schon spielt das Ruhrgebiet in der Champions League der Kulturstandorte. Darauf können sich die Menschen im Revier wirklich etwas einbilden.

  2. Zonk 11. April 2006 · 16:15 Uhr

    Essen als Kulturhauptstadt… ein Treppenwitz, wenn es nicht wahr wäre. Die NRW- SPD hat die Chance vertan, die sterbende Minenlandschaft in eine europäische Dienstleistungsregion umzuwandeln, die CDU wird dies ohnehin nicht tun… Verglichen mit anderen Zechengebieten Europas – wie zB in Frankreich – haben wir die historische Chance vertan, an der Trans – Europa- Achse A2 eine entsprechende Umstrukturierung zu planen und umzusetzen.
    Stattdessen haben wir mit den Subvetionen den Bergleuten jegliche Ehre genommen, sich durch ihre Arbeit redlich (!) zu ernähren – wir haben ihnen eine menschenwürdige Zukunft mit Perpektiven und Chancen schlichtweg versaut.
    Das können wir ja 2010 feiern!

  3. Peter 11. April 2006 · 18:34 Uhr

    Super!!! Da rockt der Pott. Bin mal gespannt was sich die Jungs (und Mädels) vom andern Emscherufer bis 2010 einfallen lassen ;-)

  4. Oliver Zeisberger [blog.nrwspd.de] 11. April 2006 · 18:50 Uhr

    Ihr lieben Kommentatoren! Es gehört zu unseren Nutzungsregeln, dass beim Kommentieren eine gültige E-Mail-Adresse angegeben wird. Leider sind unter Euch wieder einige Nasen, bei denen wir berechtigte Zweifel daran haben.

    Unsere Regel besagt: Wer mit falscher E-Mail-Adresse kommentiert, beabsichtigt die anderen Leser und uns zu täuschen. Diese Täuschung tolerieren wir nicht. Beim nochmaligen Posten mit ungültiger E-Mail-Adresse werden die Kommentare gelöscht.

  5. Zonk 12. April 2006 · 1:30 Uhr

    @ Oliver Zeisberger
    Dann schmeiss meine Artikel doch raus, Oliver – wir haben also wieder die Zensur in Deutschland! Toll Genosse, diese Nazi – Stasi Methoden sollten doch gerade wir als Genossen hinter uns lassen.
    Ausserdem: In welchem Reglement steht hier, wer sich wie und wo zu „outen“ hat?
    Na los, dann mauert Euch mal schön im Elfenbeinturm ein!. Hat wohl getroffen die Kritik!
    Grüsse
    Zonk

  6. Pottblog 12. April 2006 · 4:43 Uhr

    Das Ruhrgebiet wird Kulturhauptstadt Europas

    Eigentlich das richtige Thema für einen Blog namens Pottblog. Wobei – und das nur am Rande – dogfood uns heute eine andere Bedeutung des Wortes Pottblog lehrte…
    Das Ruhrgebiet hat – siehe auch hier – heute den Zuschlag für die Kulturhauptsta…

  7. Ashlee 12. April 2006 · 16:05 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch an meine Heimatstadt und unsere ganze Region! Essen hat verdient gewonnen und es zeigt, dass Vorurteile gegenüber den Pott mittlerweile zum größten Teil von gestern sind!

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.