Grün-lackiert gibt sich die CDU in NRW. Mit großem Tamtam haben Jürgen Rüttgers und Hendrik Wüst verkündet: dies sei der „erste klimaneutrale Landesparteitag“. Was heißt das: Die CDU-Delegierten reisen alle mit dem Zug an? Die großen dicken Dienstwagen bleiben alle in der Garage? Weit gefehlt: die CDU lässt einfach ausrechnen wieviel Treibhausemissionen sie produziert und zahlt dafür Geld an ein Klimaschutzprojekt. Für mich nichts anderes als eine moderne Form von Ablasshandel.

Ablasshandel
Das Ablassdokument


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.