Nach der nächtlichen Sitzung des Krisenstabes haben wir uns entschlossen, zunächst einmal an die politische Vernunft der Entführer zu appellieren.

Link: taz_nrw

Wir erwarten bis Montag eine Antwort der Entführer. Danach sehen wir weiter.

In der Zwischenzeit haben die Entführer sich im Pottblog gemeldet. Und die NRW-Lokalausgabe von RTL wird vielleicht heute über den Entführungsfall berichten (zwischen 18.00-18.30 Uhr, über Kabel oder DVB-T).

Und für alle Abo-Interessierten gibt es hier immer noch die taz-Sonderseite.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Pottblog 15. Juni 2007 · 16:09 Uhr

    NRWSPD reagiert mit Videobotschaft auf Erpressung der taz NRW…

    Erst erpresste die tageszeitung (taz) die SPD in Nordrhein-Westfalen (es geht dabei um die Internet-Adresse kraft-2010.de), dann wird die taz NRW von einem SPD-Mitglied in NRW entführt und jetzt gibt es “The (red) Empire strikes back”:…

  2. dirk 18. Juni 2007 · 14:48 Uhr

    Hilfe! Was immer auch mit der Tonspur in der Zwischenzeit passiert ist, so tief und langsam habe ich gar nicht gesprochen, wie es heute plötzlich klingt. Da muss bei sevenload was nicht stimmen…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.