Man stelle sich einmal vor: während der Lektüre der lokalen Nachrichten bekomme ich individuell auf mich zugeschnittene Berichterstattungen, es braucht kein langwieriges Selektieren der für mich persönlich weniger relevanten Informationen mehr, sondern in erster Linie erhalte ich alles für mich persönlich Wissenswertes. Zukunftsvisionen? Nicht mehr lange, denn nach den Plänen der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung soll es ab Oktober eine aufsehenerregende Internetseite geben – wie die ZEIT in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet -, die ihren Schwerpunkt den lokalen Nachrichten widmet. Soweit nichts neues. Das Neue an der geplanten Seite der WAZ ist, dass sie ein persönlicher Stadtplan werden soll, der voller Nachrichten und Bilder ist. Ein Online-Leser kann künftig seine Adresse angeben, wenn er die WAZ dann im Netz besucht, wird er einen Stadtplan sehen, in dessen Mitte seine Wohnung liegt. Darum herum blinken kleine Nachrichten, die von etwas handeln, das sich in unmittelbarer Nähe ereignet hat. Diese Anordnung kann Standards setzen, denn sie überträgt das Prinzip der Lokalzeitung in eine andere Form. Eine Form, die zum Internet passt und absolut neu ist.

waz2.gif
So sieht die heutige Internetpräsenz der WAZ aus…

waz3.gif

…und so soll die aufsehenerregende Website aussehen.

Neben dieser persönlich und individuell gestalteten Homepage soll allerdings weiterhin eine schlichte Seite Bestand haben.
Lob kommt zuweil schon von den beiden Medienexperten Felix Krohn (Unternehmensberater) und Christof Seeger (Professor an der Hochschule der Medien in Stuttgart). Diese hatten in der Zeit (DIE ZEIT Nr.39, 20. September 2007, S.26) die deutsche Zeitungslandschaft im Allgemeinen jedoch kritisiert: „Die meisten Zeitungsverlage sind sich über ihre publizistische Rolle in dem sich wandelnden Umfeld immer noch nicht klar.“ Und: „Verlage stellen heute im Wesentlichen die Artikel aus der Zeitung ins Netz und hoffen, dass demnächst jemandem einfällt, wie man Geld damit verdienen kann.“
Zwei Verlage hätten jedoch ihre Situation analysiert und daraus ein Gesamtkonzept erarbeitet, nämlich die Welt-Gruppe des Axel-Springer-Verlages und die WAZ-Gruppe aus Essen.
Mitte Oktober soll die Internetseite online gehen. Ich bin mal gespannt.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Dirk 21. September 2007 · 15:58 Uhr

    hm, ja mal sehen.
    aber: hallo, westeins, hallo frau borchert! noch wer da? warum lesen wir das in der ZEIT und nicht bei westeins?

  2. Weblog der NRWSPD 4. Oktober 2007 · 15:14 Uhr

    […] November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Letzte Einträge Tagesschau mit Nachrichten-Weltatlas Free Burma! – Internationaler Bloggers’ Day für Burma am 4.Oktober Ärger um Jürgen RüttgersRedenschreiber Hat Jürgen Rüttgers Angst vor Kinderfragen? Teil 2 Welt-Kompakt stellt NRW-Ausgabe ein Hat Jürgen Rüttgers Angst vor Kinderfragen? Demonstration gegen KiBiz (Video- Update 25.09.2007) „Kennst du unsere Parteien?“ Beerdigung des LPVG WAZ plant neue Form der Online-Nachrichten INTERN Über unsImpressumNutzungsbedingungen RSS Das WeblogAktuelles aus NRWPressemitteilungen der NRWSPD Links NRWSPD SPD-Blogs Rote Blogs WebSozis-Blog parteizeitung.de SPD Blog BaWü Blog Jusos Sachsen-Anhalt SPD Blog Stemwede SPD-Abgeordnete Ulrich Kelber Axel Schäfer Brigitte Zypries Blogs politikinside Küchenkabinett Barracuda Blog Pottblog Der Praktikant Das Rote Dorf Bazblog Kein schwarzes Deutschland-Blog Alexander Sempf Thomas Vogt Timo Knuettel Bloggen??? Der rote Faden FUCKUP Weblog Soll ich? Geriiets Welt Kamikaze Demokratie Lummaland Rebellmarkt Schockwellenreiter Piranhase Artikel 20 Blog Notizen aus der Provinz Politik Digital Metablocker Visuelle Politik Die neuen Meinungsmacher Webpropaganda Publizistik in Berlin Wortfeld Lautgeben.de PolitikPla.net Zeitungen Bildblog Handelsblatt Weblogs Zeit Blogs SZOn Blog International: Blog for America Change for America Joe Trippi: The Revolution will not be televised 4. Oktober 2007 Themenkategorien: Im Fernsehen, In der Presse […]

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.