Noch 14 Tage

Nur noch 14 Tage und die neue SPD-Online Plattform der SPD wird gestartet. Sie wird eine Weiterentwicklung des derzeitigen Intranets spd-online.de sein. In der Vorankündigung des Parteivorstandes heisst es:
„Du willst dir deine SPD selbst gestalten und dein eigenes Netzwerk knüpfen?
Du hast Lust, dich zu Themen zu engagieren und Mitstreiterinnen und Mitstreiter für deine Positionen zu finden? Du willst diskutieren, mitgestalten und dich in der SPD sichtbar machen?
Und du willst Leute wiederfinden, kennen lernen und in Kontakt bleiben, über deinen Ort hinaus, über Arbeitsgruppen hinweg? Bald hast du die Gelegenheit. Nur noch wenige Tage, bevor der Vorhang aufgeht für eine neue Form der Politikgestaltung in der SPD. Es geht um dich, als SPD-Mitglied, aber auch um dich als Politikinteressierten. Es geht um Diskussions- und Kampagnenmöglichkeiten, aber auch Freundschaften und Spaß.
Sei gespannt: Zum Parteitag wird es soweit sein. Dann startet das neue Internetangebot für alle SPD-Mitglieder, das – wie bisher SPD-Online – auch ein Servicekanal sein wird, der Grundlagen für die Parteiarbeit und Hilfestellungen anbietet.“

Bereits Ende August berichtete das Weblog metablocker von politik digital erste Details über das neue Projekt.

Sehr viel mehr lässt sich über das Projekt zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten. Nur so viel: Viele Erfahrungen, die wir in NRW im Landtagswahlkampf mit unserem Mitmachfroum gesammelt haben, sind in dieses Projekt eingeflossen.
Wir werden natürlich bis und zum Start der neuen Plattform darüber hier berichten.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.