Wie der Generalsekretär der SPD Hubertus Heil heute Morgen bekannt gab, wird Kurt Beck Parteivorsitzender der SPD bleiben und seine Pflichten ab heute wieder vollständig erfüllen.
Heil sagte im ZDF-Morgenmagazin: Beck bleibt Parteivorsitzender, „soviel ist klar.“

Damit wurden Gerüchte über einen eventuellen Rücktritt Becks nach den parteiinternen Querelen um die Regierungsbildung in Hessen und der Haltung der SPD zur Linken ausgelöst worden waren entkräftet. Mit Beck als Vorsitzenden und den Stellvertretern Nahles, Steinbrück und Steinmeier sei die SPD „da personell gut aufgestellt und könne auch mal Zeiten, in denen der Wind von vorne kommt, gut in dieser personellen Konstellation überstehen“, so Heil weiter.

Zur Regierungsbildung in Hessen und der Haltung der SPD zur Linken will sich Beck heute um 13.30 Uhr, nach einer Präsidiumssitzung am Morgen, in der Bundespressekonferenz äußern.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

4 Kommentare

  1. Student 10. März 2008 · 11:47 Uhr

    Wer hat eigentlich diesen merkwürdigen Herrn Kahrs vom Seeheimer Kreis jemals in ein Amt gewählt.

    Nachdem Manfred Clement, der alte Hazardeur und Flüchtling vor der Veranwortung ersten Grades, die Hessen-Wahl gekostet hat müssen wir nun erleben wie ein (Geheim-) Zirkel wie der Seheimer Kreis, dessen größter Verdienst es war die SPD in die schlimmste Krise seit den Nazis gebracht zu haben, versucht die zarten Erfolge einer Frau Ypsilanti im Keim zu ersticken.

    Das die SPD eigentlich eine Frauenfeindliche Partei ist, das wissen wir spätestens seit den Berühmten „Gedöhns“ und klassischen Macho Gehabe Schröders.

    Aber das was sich nun abspielt setzt dem Ganzen nun die Krone auf.
    Immer wenn eine SPD Frau Erfolge feiert, fallen ihr die eigenen (rechten) Leute in den Rücken. Das ist nunmal eine traurige Tatsache.

    Deshalb meine Forderung aus Hessen: Schmeisst diese Hazardeure endlich aus der Partei !!!!! Dann gehts auch wieder aufwärts.

  2. Dirk 10. März 2008 · 11:56 Uhr

    wer ist manfred clement? ;-)

  3. Student 12. März 2008 · 17:40 Uhr

    Wer ist die Seeheimer Partei Deutschlands ? ;o)))

  4. hannes 14. März 2008 · 0:03 Uhr

    versager haben da nichts zu suchen…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.