deutschland-dialog_-nah_bei_den_menschen_logo.PNG

Der SPD-Vorsitzende, Kurt Beck, ist als erster SPD-Spitzenpolitiker zur Dialog-Tour durch Deutschland unter dem Motto „Deutschland-Dialog: Nah bei den Menschen“ gestartet. Im Frühjahr und Sommer 2008 stellen sich die sozialdemokratischen Spitzenpolitiker dem direkten Gespräch mit aktiven Menschen, um den gesellschaftlichen Dialog zu führen.

YouTube Preview Image
Pressekonferenz mit Hubertus Heil zum Start der Kampagne „Nah bei den Menschen“.

Kurt Beck kündigte zum Auftakt der Kampagne an, mit den Menschen vor Ort „über die zentralen Fragen unserer Gesellschaft ins Gespräch zu kommen“. Schon am Montag dieser Woche startete die Kampagne mit dem SPD-Vorsitzenden in Plön und führte ihn weiter nach Eutin, um dann am Abend in Rendsburg über die Antworten der SPD auf die zentralen Herausforderungen der Zeit zu diskutieren. Dabei betonte er die sozialdemokratische Handschrift in der Großen Koalition, aber er nannte auch die Förderung von Wachstum und Arbeit, bessere Familienpolitik, gerechte Löhne sowie den nachhaltigen Schutz des Klimas als eine der großen Herausforderungen, die die Sozialdemokraten in der nächsten Zeit angehen werden. Wirtschaftlicher Erfolg muss in Zukunft wieder mehr und besser mit sozialer Gerechtigkeit verbunden werden, so Beck.

Der Vorsitzende, seine Stellvertreter, der SPD-Generalsekretär und die SPD-Minister werden in den kommenden Wochen zahlreiche Bürger-Foren, Zukunftswerkstätten und weiteren Veranstaltungen quer durch Deutschland besuchen und das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen.

deutschland-dialog_-nah_bei_den_menschen_karte.PNG

Auf der Kampagnen-Homepage “Deutschland-Dialog: Nah bei den Menschen“ kann man sich regelmäßig über die nächsten Stationen der Dialog-Tour informieren. Besonders die Google-Map mit den eingetragenen Veranstaltungsorten ist sehr hilfreich. Damit kann man sich über die Veranstaltungen in seiner Nähe informieren. Durch Weiterverlinkung erfährt man, welcher SPD-Spitzenpolitiker wann und wo in einer Veranstaltung „Nah bei den Menschen“ ist.

deutschland-dialog_-nah_bei_den_menschen_blog_2.PNG

Ein ebenfalls tolles Feature ist der Tour-Blog von Jochen Wiemken. Jeder Besucher der Veranstaltung ist eingeladen, mit einem eigenen Erlebnisbericht oder einem Kommentar etwas zum Tour-Blog beizutragen.

Es ist aber auch möglich, sich mit seinen Fragen direkt am Deutschland-Dialog zu beteiligen. Über eine Dialog-Box kann jeder seine Fragen an die SPD richten und dürfte vor allem für alle diejenigen von Interesse sein, die zur sozialdemokratischen Fragen unserer Zeit Antworten suchen, aber nicht eine der Veranstaltungen besuchen können.

deutschland-dialog_-nah_bei_den_menschen_dialog_box_2.PNG

Denn unsere Demokratie lebt vom Mitmachen und Mitdiskutieren. Gesellschaftlicher Zusammenhalt und das nötige Vertrauen in die Politik kann nur durch eine lebendige Demokratie gewährleistet, an der sich jeder aktiv beteiligen und einbringen kann.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Ein Kommentar

  1. Deutschland-Dialog (Update) : reichelS.ORG 19. März 2008 · 11:49 Uhr

    […] Meinungen zur Tour gibst hier, hier, hier, hier und natürlich […]

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.