Komische Dinge spielen sich rund um die Ackermann-Rüttgers-Zukunftspreis-Geschichte ab.

Nachdem Ackermann heute den Verzicht auf den Preis erklärt hat, wird jetzt in der Düsseldorfer Staatskanzlei Schadensbegrenzung betrieben. Offenbar ist Jürgen Rüttgers das alles so peinlich, dass er jetzt verbreiten lässt, er sei ja gar nicht Sprecher dieser Initiative. In einer Pressemitteilung heisst es:

„Entgegen anders lautender Mitteilungen erklärt der Vorsitzende der Initiative Forum Zukunft e.V. Dr. Willi Hausmann: „Jürgen Rüttgers ist nicht Sprecher des Kuratoriums, sondern neben José Manuel Barroso, Franz Beckenbauer, Bodo Hombach, Liz Mohn, Dr. rer. pol. h. c. Rudolf Seiters, Prof. Dr. h. c. Lothar Späth und Prof. Dr. h. c. Horst Teltschik, einfaches Mitglied. Er ehrt Herrn Dr. Ackermann auch nicht, sondern hält lediglich eine Rede anlässlich dieser Veranstaltung.“

Nun hält er auch keine Rede mehr, nur wie war das mit der Sprecherfunktion? Gestern noch konnte man auf der Internetseite des Zukunftspreises lesen: „Jürgen Rüttgers, Sprecher der Initiative Forum Zukunft e.V.“

Das hat man heute mal schnell gelöscht (ich habe leider keinen Screenshot). Aber es gibt ja Veranstaltungsdokumentationen. Als pdf. Auf der Seite des Zukunftspreises…

Und was lesen wir da?

Zukunftspreis 2006 (hier der Link zum pdf)

Jürgen Rüttgers, Sprecher der Initiative Forum Zukunft e.V. Bild 1

Zukunftspreis 2007 (hier der Link zum pdf)Jürgen Rüttgers, Sprecher der Initiative Forum Zukunft e.V. Bild 2

2 Jahre hintereinander der selbe Fehler? In der offiziellen Veranstaltungsdokumentation?

Das ist mal eine richtig peinliche Geschichte, Herr Rüttgers!


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

2 Kommentare

  1. Wolf 23. Oktober 2008 · 19:44 Uhr

    Flink und sauber recherchiert. Gratulation :)

  2. Draas 24. Oktober 2008 · 16:03 Uhr

    Nicht vergessen: Genosse Bodo Hombach sollte die Laudatio halten…

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.