In diesen Minuten beginnt in Berlin die SPD-Europadelegiertenkonferenz.

Hier wird der SPD-Spitzenkandidat und die SPD-Bundesliste für die Europawahl gewählt. Auch die Beratung und Beschlussfassung des SPD-Europawahlmanifestes stehen an.

Auf der Tagesordnung stehen Reden von Franz Müntefering, Martin Schulz, Frank-Walter Steinmeier und Hubertus Heil.

11.15 Uhr

Franz Müntefering eröffnet die SPD-Europadelegiertenkonferenz.

12.00 Uhr Martin Schulz spricht. Martin Schulz ist als Spitzenkandidat der SPD für die Europawahl nominiert.

„Wir wollen Europa stark, aber wir wollen es sozial gerecht und die Kombination aus Wirtschaft und Sozialstaat.“

„Frieden in der Welt, Frieden in Europa- das ist ein aktuelles Projekt, für das wir jeden Tag kämpfen müssen.“

„Ich möchte die Sozialdemokratische Partei erfolgreich in den Europawahlkampf führen!“

13.00 Jetzt hält Frank-Walter Steinmeier eine Rede.

Hannelore Kraft, Vorsitzende der NRWSPD, und Michael Groschek, Generalsekretär der NRWSPD, bei der Europadelegiertenkonferenz

14.04 Uhr Martin Schulz ist mit 99,2 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten der SPD für die Europawahl gewählt worden!!!

14.15 Endlich Zeit für ein paar Impressionen:

SPD-Äpfel

Leckere Nudelauswahl in der Presselounge

Auch die Schwusos sind da

Und natürlich die Delegierten!

16.20 Uhr   Das Europawahlmanifest ist einstimmig angenommen worden. Kurz vorher wurde die Kandidaten/innen-Liste der SPD für die Europawahl gewählt. Unter den ersten 30 Plätzen gibt es sechs Kandidaten/innen der NRWSPD:

Bernhard Rapkay (Platz 3), Jutta Haug (Platz 4), Jens Geier (Platz 10), Petra Kammerevert (Platz 14), Birgit Sippel (Platz 19), Sebastian Hartmann (Platz 30).

16.15 Uhr  Hubertus Heil hält das Schlusswort.

16.30 Uhr Die Europadelegiertenkonferenz ist vorbei.


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.