Es ist wieder soweit:

Am Samstag, den 25. April 2009, finden im schönen Halle (Westf.) der Landesparteitag und die Landesdelegiertenkonferenz der NRWSPD statt.

Los geht’s im Gerry Weber Event und Convention Center um 10 Uhr mit dem Landesparteitag, der bis ca. 14 Uhr dauern wird. Anschließend, ab ca. 15 Uhr, findet dann die Landesdelegiertenkonferenz die bis ca. 18 Uhr dauern wird.

Der Landesparteitag beschäftigt sich vor allem mit den Themen Wirtschaft, Innovation, Ökologie sowie Europapolitik.

Auf der Landesdelegiertenkonferenz werden dann die Delegierten der NRWSPD über die Landesliste für die kommende Bundestagswahl entscheiden und den SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering zum Spitzenkandidaten wählen.

Alle wichtigen Unterlagen wie z.B. die Anträge, vorläufige Tagesordnung etc. findet ihr auf dieser Seite.

Ein besonderes Highlight sind natürlich mal wieder die Reden unserer Spitzenleute. So werden sowohl Hannelore Kraft (ca. 10.30 Uhr) und Martin Schulz (ca. 11.15 Uhr) als auch Frank-Walter Steinmeier (ca. 13 Uhr) und Franz Müntefering (ca. 15.15 Uhr) auf dem Landesparteitag bzw. der Landesdelegiertenkonferenz sprechen.

Alle Interessierten sind natürlich herzlich willkommen, eine vorherige Anmeldung ist allerdings notwendig, zu finden ist das Formular dazu hier.

Wer es nicht schaffen sollte, zum Parteitag zu kommen, muss nicht verzagen, denn auf www.nrwspd.de gibt es am Samstag einen Live-Stream, der euch den Landesparteitag sozusagen direkt nach Hause bringt!


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

4 Kommentare

  1. Parteitage von SPD und FDP: Bloggerei und Zwitscherei » Pottblog 25. April 2009 · 0:36 Uhr

    […] einer Mitteilung auf blog.nrwspd.de (leider derzeit nicht erreichbar) wird es übrigens am Samstag auch ab 10:00 Uhr ein […]

  2. the Zonk 30. April 2009 · 14:14 Uhr

    Halle, Westfalen.

    Hat einen Vorteil: wenigstens wird Margot Honecker da nicht als Ikone demokratischer bewegungen und der politischen Bildung gefeiert wie in Halle (ex- DDR) auf dem diesjährigen Bundeskongress für politische Bildung der BPB durch den offiziellen Vertreter der Stadt Halle beim Eröffnungsempfang.
    Kein Witz, das ist tatsächlich passiert!

  3. Bluesman 1. Mai 2009 · 21:00 Uhr

    Hallo Zonk und schönen 1.Mai.
    Kleines Update für dich.Die haben hier ein neues Zensurverhalten entwickelt.Unliebsame Kommentare werden nun ohne Begründung gelöscht(weil die Begründung ja auch nicht haltbar wäre).Die Kritik scheint also in den Köpfen anzukommen und Angst auszulösen, wenn die schon zu solchen Mitteln greifen.Also -Vorwärts und nicht vergessen….The Times there are a changing

  4. The Zonk 2. Mai 2009 · 0:12 Uhr

    Moin Bluesman!
    Danke für den Tipp!
    Es trägt also Früchte.. wenn Zensiert wird, muss sich ja jemand auf den Schlips getreten fühlen. Ergo denke ich, dass die Finger genau in die richtigen Wunden gelegt werden und wurden.
    Geht ja nicht darum, „die SPD“ als Partei in Gänze zu kritisieren, sondern dem Schwachsinn, zu dem auch Zensur gehört, der unsere Partei lähmt, ein ende zu bereiten.
    Wenn die hier in Düsseldorf schon Angst haben und auf diese Weise löschen, dann haben die nicht viel auf der Pfanne, denn: schlechte PR bekämpft man mit guter PR… udn da kommt von „denen“ nicht viel. und: getroffene Hunde bellen… also haben Sie Sachargumenten nichts entgegenzusetzen – ausser Zensur!
    fein… nach den doofen Krawallen in Berlin etc zum 1. Mai, den 80% Steuerandrohungen für Manager usw, da sind das von dir endlich mal positive News!
    Lieben Gruß!

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.