Statement des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers der SPD-Bundestagsfraktion

Thomas Oppermann, MdB zum Ergebnis des NRW-TV-Duells zwischen Hannelore Kraft, Rüttgers und den übrigen Spitzenkandidaten:

„Hannelore Kraft hat eine hervorragende Figur gemacht. Kraft war energisch und kampfeslustig. Kraft strahlte die Siegesgewissheit einer zukünftigen Ministerpräsidentin aus.

Rüttgers wirkte angeschlagen und hat sich in Zahlen verloren. Rüttgers hat die letzte Chance für eine Wende in seiner von Pech verfolgten Kampagne nicht nutzen können.

Pinkwart wirkte staatstragend und rechthaberisch.

Rot-Grün zeigt viele Gemeinsamkeiten und hat Schwarz-Gelb in die Zange genommen. Schwarz-Grün hat sich wie die Kesselflicker gestritten. Das TV-Duell hat die zukünftige Koalition vorweggenommen.“


Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.