Genau wie am Montag sammeln wir hier wieder die Abstimmungen zur Wahlarena:



Du kannst die Kommentare zu diesen Artikel durch den Kommentar-Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

3 Kommentare

  1. Hassan Djamalpour 2. Mai 2012 · 22:18 Uhr

    Hannalore Kraft unsere Landesmutter hat sich sehr Kometent und sachlich geschlagen.Man merkt den unterschid zwischen einer gelernten Ökonomin und eines alleswiesser Juristen.
    Sie wird auf alle fälle die Wahl gewinnen.

  2. Gerhard Diekmann 2. Mai 2012 · 22:31 Uhr

    Bei der Neuverschuldung muss nicht nur auf die Entwicklung in NRW gesehen werden, sondern auch auf den Bund !!
    Neuverschuldung Bund Index
    2011 17,3 Mrd.€ 100
    2012 34,8 Mrd.€ 201,2
    2013 19,6 Mrd. € 113,3
    Dieser Dynamik der Neuverschuldung hat Herr Röttgen sicher am Kabinetttisch zugestimmt/zustimmen lassen.
    Wenn Karft Schuldenkönigin, dann die Bundeskanzlerin Schuldenkaiserin.

    So viel zur Wahrheitfindung.
    Beste Grüße
    Gerhard Diekmann

  3. Sören Siewer 2. Mai 2012 · 23:26 Uhr

    Guten Abend,

    ich habe die Sendung intensiv verfolgt und möchte Euch nun mein Fazit mitteilen. Die Linke hat ein paar gute Ansätze, die aber in ihrer Vorstellung – moralisch sowie finanziell – nicht zu realisieren sind. Die Piraten versuchen durch eine einfache und klare Sprache die Nähe zum Bürger zu finden, was teils gelingt, andererseits aber auch unerfahren und nicht wirklich überzeugend rüber kommt. Die FDP macht Politik für die Besserverdiener. Herr Lindner feiert sich innerlich schon als der Retter. Immer das gleiche Gelaber. Herr Röttgen kommt überheblich rüber, hält sich für überlegen. Seine Ziele sind schwammig formuliert und ohne klare Strategien. Er will mit Zahlen und daraus errechneten Werten die Regierung angreifen und auf die „enormen“ Schulden aufmerksam machen, doch Frau Kraft und Frau Löhrmann haben ihre Politik als eingespieltes Duo gut verteidigt und Stärke und Zusammenhalt bewiesen. Sie wirkten sicher und entschlossen – mit klaren Zielen und Wegen vor Augen. Für mich haben Sie vieles richtig gemacht und den Wahlkampf positiv beeinflusst.
    Das war ein Sieg für UNS!

    Liebe Grüße

    Sören Siewer

Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.