Archiv: Thema "radio.nrwspd.de"


Die Landesvorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft, hat am 17.05.2008 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nobelpreisträger in Mönchengladbach“ Seine Heiligkeit den 14. Dalai Lama getroffen und das Grußwort zur Veranstaltung gehalten.

Link: Hannelore Kraft: Grußwort auf den Dalai Lama

In ihrer Rede würdigte Kraft den weltweiten Einsatz des Dalai Lama für Menschenrechte und ein gewaltfreies Miteinander. „Gewalt darf kein Mittel sein, um Konflikten zu begegnen“, so Kraft. In diesem Zusammenhang begrüßte sie auch die Forderung des Dalai Lama, die Auseinandersetzungen zwischen Tibet und China friedlich zu lösen. „Sein Eintreten für die gewaltfreie Lösung des tibetisch-chinesischen Konflikts ist vorbildlich und stilbildend. Denn nur im Dialog lassen sich für alle Seiten tragfähige Lösungen erreichen.“ Sie hoffe, dass der Besuch des Dalai Lama in Deutschland dazu beitrage, den Dialog zwischen ihm und China weiterzuführen.


Link: Maikundgebung mit Hannelore Kraft


Link: Rede von Hannelore Kraft (NRWSPD): Starke Städte. Starkes Land.


Auch am Abend gab es gestern wieder Proteste vor dem Werkstor von NOKIA in Bochum. Dort habe ich Thomas Eiskirch, den wirtschtspolitischen Sprecher der SPD-Landtgasfraktion NRW, kurz interviewt:

Link: 16.01.2008 Protest vor NOKIA Bochum

No, Nokia – So nicht!: Unterschriftenliste gegen die Schließung des Werkes in Bochum: www.nrwspd.de/nonokia Jetzt unterschreiben!


Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Das bekam der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag, Gerhard Papke, am Donnerstag stark zu spüren. Ganz deutlich – und vor allem lautstark durch Pfiffe und Buh-Rufe – demonstrierten die rund 3000 Bürger, unter ihnen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger mit Behinderungen, ihren Widerstand gegen die geplante Auflösung der Versorgungsämter.

Link: Rede von Gerhard Papke (FDP)


Gerhard Papke, FDP

Zu den Protestaktionen hatte das „Bündnis für den Erhalt der Versorgungsverwaltung“ aufgerufen, das der Sozialverband Deutschland, Landesverband NRW, initiiert hatte. Diesem Bündnis gehören über 30 namhafte Verbände und Organisationen überwiegend aus dem sozialen Bereich an.

Link: Rede von Rainer Schmelzer (SPD)


Rainer Schmelzer, SPD

Alle Videos von der Demonstration


Zusätzlich zu den Fotos bei flickr und den Meldungen, Anträgen und Redetexten auf der Sonderseite von nrwspd.de zum Landesparteitag am 25.08.2007 in Bochum haben wir jetzt auch die ersten Reden als Video aufgearbeitet.
Hier also die Reden von Hannelore Kraft und Ute Schäfer:

Rede der Parteivorsitzenden Hannelore Kraft: „Beste Bildung für alle“

Link: NRWSPD-Bildungsparteitag: Rede Hannelore Kraft



Rede der stellvertretenden Parteivorsitzenden Ute Schäfer

Link: NRWSPD-Bildungsparteitag: Rede Ute Schaefer


Gestern morgen demonstrierten ca. 100 Kolleginnen und Kollegen von ver.di zu einer kurzen Kundgebung gegen die Konzernpolitik der Telekom hier vor der SPD-Landeszentrale. Unser Generalsekretär Mike Groschek sprach zu den Demonstranten und richtete dabei auch einige deutliche Worte an den Telekomvorstand, wie Ihr in diesem kurzen Video sehen könnt. Das Video hat leider nicht ganz die Bild- und Tonqualität wie sonst, da ein Kollege es nur spontan mit wackeliger Handkamera mitgefilmt hat. Die Aussagen sind es aber trotzdem wert, sich das Video anzusehen, finde ich. Und am Applaus der ver.di-aner gemessen, haben die das wohl auch so gesehen.

Link: Mike Groschek bei ver.di


Zur Zeit läuft die bundesweite Mindestlohn-Unterschriften-Aktion. Die SPD Düsseldorf unterstützt die Kampagne tatkräftig. Eine besondere Aktion hatte sich die Düsseldorfer SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) für die Veranstaltung am 1. Mai ausgedacht: Sie interviewte und filmte Düsseldorferinnen und Düsseldorfer zu ihrer Meinung über einen gerechten Lohn für gute Arbeit. Das Ergebnis ist jetzt in einem kleinen Film zusammengefasst worden. Mit dabei sind u.a. die beiden Abgeordneten Karin Kortmann MdB, Claudia Nell-Paul MdL, HW Schuster (AfA), Reiner Pennekamp (Arbeitsdirektor Stadtwerke), Udo Vogtländer (Verdi), Peter Birk (IG Metall), Dieter Schormann (NGG) und viele mehr…

Link: sevenload.com


Direkt nach den Osterferien startet die NRWSPD mit den Aktionswochen. Bis Mitte Mai wird es in ganz NRW bei Infoständen, zentralen und dezentralen Veranstaltungen zehntausende Gespräche zu zwei Themen geben:

1. Die beste Bildung für alle! und
2. Kein Ausverkauf kommunaler Unternehmen!

Zum Auftakt der Aktionswochen haben Hannelore Kraft, Vorsitzende der NRWSPD, und Mike Groschek, Generalsekretär der NRWSPD, heute eine Pressekonferenz gegeben. Hier das Video:

Link: sevenload.com


Alles was zwischendurch passiert. Wir schreiben’s auf.